Kiwi Crew

Beliebt

The One Journey – Neuseeland

Im Jänner 2016 hat es uns ans andere Ende der Welt verschlagen, um dort nicht nur Urlaub zu machen, sondern gleich auch zu heiraten. Welche wunderbaren Eindrücke wir von dort mitgebracht haben, seht ihr >>hier<<

Der White-Throated Kingfisher auf seinem Aussichtsposten

Vögel von Sri Lanka

Sri Lanka ist stolz auf seine über 230 heimischen und zusätzlich noch mehr als 200 Zugvogelarten, die sich neben Schmetterlingen, Reptilien und Säugetieren hier tummeln. Auch wir durften ein paar der farbenfrohen Exemplare beobachten. Hier ein Auszug nach der Gegend, in der wir sie angetroffen haben – ohne das ornithologisch richtige Habitat überprüft zu haben. […]

Der chaotische Straßenverkehr von Sri Lanka macht auch vor einer kleinen Holzbrücke nicht halt

Balapitiya: Sri Lankas schönste Mangroven-Lagune

Balapitiya liegt an der Westküste von Sri Lanka, ca. auf einem Drittel der Strecke von Galle nach Colombo. Der Ort markiert eine der vielen Süßwasserlagunen Sri Lankas, wo sich der Maduganga Lake mit dem Indischen Ozean verbindet. Hier lassen sich Mangroven in ihrer Urform bestaunen: Meterlange Wurzeln, die sich teils über und teils unter der […]

Letzte Beiträge

Die Forts rund um Nizwa: Ein Blick in die Vergangenheit

Nizwa ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für den Besuch verschiedener alter Wehranlagen in der Umgebung. Viele der Gebäude haben entweder die Jahrhunderte überdauert oder wurden in den letzten Jahren minutiös wieder rekonstruiert. Der vorherrschende Baustil sieht wehrhafte Mauern aus Lehm und an manchen Stellen auch aus Steinen vor, Pflanzenfasern dienen als verbindendes Material. Die meisten Forts […]

Nizwa: Omans Hauptstadt im Herzen

Nizwa gilt als heimliche Hauptstadt von Oman. Auf allen Seiten von Gebirgszügen umgeben, liegt die 100.000 Einwohner-Stadt am wasserreichsten Falaj Omans, dem Falaj Daris. Die Stadt besteht eigentlich aus einer Reihe an zusammengewachsenen Oasen, die sich um den Wadi Tanuf gebildet haben, wo auch das landeseigene Mineralwasser seine Quelle hat. Das Herz von Nizwa ist […]

Sharqiya Sands: Omans Wüste

In der Sandwüste im Herzen Omans hat man genug Ruhe die schönsten Sonnenuntergänge im ganzen Land zu genießen.

Hajar Gebirge: Auf der Suche nach den Wolken

Der Hajar-Gebirgszug trennt die Capital Area, sowie die fruchtbare Küstengegend der Batinah und den weiteren Küstenstreifen bis Sur vom Rest Omans. Dass so unterschiedliche, von 2000 bis 3000 Meter hohen Bergen getrennte Regionen überhaupt zu einer Einheit verschmelzen konnten, grenzt schon fast an ein Wunder. Dennoch befinden sich gleich südlich des Hajar mit Nizwa, die […]

An der Küste zwischen Muskat und Sur

Wadis bilden die vielen Lebensadern von Oman. Es handelt sich dabei um ausgeschwemmte Flussbetten, die sich bei Regen innerhalb von Minuten in donnernde Flüsse verwandeln und das wertvolle Nass ins Meer transportieren. Rund um diese Wadis haben sich im Laufe der Zeit die Dörfer bzw Städte gebildet, außerhalb des Sommermonsuns bilden sie außerdem wichtige Verkehrsverbindungen […]

Taipei Dalongdong: Ausklang mit Oper

Wer immer schon einmal eine chinesische Oper sehen wollte, das Schauspiel ist wunderbar, farbenprächtig und exotisch. Der gezeigte Ausschnitt gehört zu „Romance of the Three Kingdoms“ und wurde von taiwanesischen Nachwuchsschauspielern mit viel Motivation und Akrobatik aufgeführt. Die farbigen Masken der drei Generäle zeigen ihre Charaktereigenschaften an. Die Kostüme der Personen im Hintergrund unterstreichen farbig […]

Taroko Gorge: Tiefe Schlucht im Osten

Die Taroko Gorge ist eine langgezogene Schlucht, die von Hualien an der Ostküste ins Landesinnere führt und den ersten Cross-Island-Highway beherbergte. Roh behauene Tunnelwände, schmale Straßen und enge Kehren sind von diesem Bauprojekt noch erhalten geblieben, auch der neuere Cross-Island Highway windet sich zwischen den steilen Wänden der Schlucht hindurch. Tief unter dem Betrachter donnert […]

Xinbeitou und National Palace Museum: Des Kaisers Reiseführer

Es ist an der Zeit den Blick ein wenig in die Vergangenheit Taiwans zu werfen. Zwar gibt es da noch bessere Orte als Xinbeitou und das National Palace Museum, beide behandeln jedoch zwei besondere Aspekte der taiwanesischen Geschichte: Die japanische Besatzung und die Kunstgeschichte. Xinbeitou wird fast überall als eines der wichtigsten Ausflugsziele aus Taipei […]

Yangmingshan: Kirschblüten und Schwefel

Der Yangmingshan Nationalpark ist berühmt für seine vulkanischen Aktivitäten und die früher hier gelegenen Schwefelminen. Auch der Yang Ming Park ist mit seinen vielfarbigen Blüten im Frühjahr einen Rundgang wert. Den Trip in den Yangmingshan Nationalpark im Vorfeld zu planen, ist etwas konfus. In den verschiedesten Quellen werden schöne Wanderwege und Aussichtspunkte beschrieben, wo sie […]

Taipei Zoo: Sleeping Beauties

03Am südlichen Ende von Taipei reizt ein saftig grünes Naherholungsgebiet, das u.a. für seine Teeplantagen berühmt ist: Der Maokong. Um dorthin zu gelangen, wechselt man zur braunen Metrolinie und bleibt einfach bis zur Endstation im Zug. Die braune Linie fährt größtenteils oberirdisch und gibt einen spannenden Einblick in die Ausdehnung Taipeis und seine ärmeren Vororte. […]